FANDOM


Ein Stück fürs Leben ist ein animierter Kurzfilm zur Fernsehserie Willkommen bei den Louds.

Handlung

Lincoln liest gerade einen Manga in seinem Zimmer, als Mom plötzlich ankündigt, dass es Pizza gebe. Lincolns Schwestern stürmen die Treppe runter, während dieser den Zuschauern erklärt, dass es in einer großen Familie nur selten Nachschlag gebe. Besonders wenn es Pizza gibt. Bei 12 Pizzastücken und 11 Kindern bleibt immer ein Stück übrig, woraufhin sich alle fragen, wem das letzte Stück Pizza gehört. Lincoln stellt dem Zuschauer daraufhin sein "ABC zu: wie man das letzte Stück Pizza bekommt" vor.

A steht für Affentheater; Lori erklärt, dass sie die Älteste sei und deshalb das Stück Pizza haben dürfe. Lola argumentiert allerdings, dass Schönheit vor Alter käme. Lana erklärt, dass es dann wohl ihr Stück sei, doch Lynn meint, dass sie in keiner Weise schön sei. Luan sagt, dass diese Diskussion das Letzte sei und lacht daraufhin, während Lily ihr nur die Zunge rausstreckt. Lucy schlägt vor, die Geister zu kontaktieren und sie abstimmen zu lassen, wer das letzte Stück Pizza heben soll. Luna meint daraufhin, dass Lucy sogar Pizza gruselig mache. Lisa erklärt, dass sie das Stück auf 11 Teile aufteilen könne. Leni meint allerdings, dass es reichen würde das Stück 40:40 zu teilen.

Lincoln erklärt den Zuschauern, dass das Affentheater nie etwas bringe und sie deshalb immer zu B übergehen.

B steht für Bambole; die Loud-Geschwister erscheinen als Manga-Figuren und wollen um das letzte Stück Pizza kämpfen, doch Dad greift dazwischen.

Dad erklärt den Kindern, dass sie nicht streiten müssen, da sie noch eine zweite Pizza gratis bekommen haben. Dies bringt Lincoln zu C.

C steht für Coupons; Lincoln erklärt, dass alle immer C vergessen. Die Kinder lassen das Stück Pizza liegen, um die zweite Pizza zu essen.

Plötzlich geht Charles, der Hund der Louds, auf das Pizzastück zu, doch plötzlich erscheinen die anderen Haustiere. Die Haustiere erscheinen nun ebenfalls als Manga-Figuren und wollen um das letzte Stück kämpfen!

Charaktere

Trivia und Fehler

  • Es ist der erste Kurzfilm der Serie, welcher nur eine Farbe als Hintergrund für die Titelkarte hat.
  • Dieser Kurzfilm markiert Lisas erste Sprechrolle, da sie in dem Kurzfilm Pinkelpause! nicht gesprochen hat.

Galerie

→ Siehe auch: Slice of Life/Gallery

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.