FANDOM


Hinter Schloss und Riegel ist eine Episode aus der zweiten Staffel von Willkommen bei den Louds.

Handlung

Als Mom und Dad abends von einem Tanzabend zurückkommen, muss Dad feststellen, dass die Kinder die Tür erneut nicht abgesperrt haben. Die Kinder hinterfragen allerdings, wieso sie denn unbedingt zusperren sollten, woraufhin Dad ihnen erklärt, dass nebenan eingebrochen wurde.

Ein wenig später sind die Kinder in Lori und Lenis Zimmer, wo Lincoln meint, dass sie absperren sollten, da sonst eingebrochen werden könnte. Seine Schwestern verstehen dies und sind sich einig, dass sie ihre Lieblingssachen nicht an Einbrechern verlieren wollen.

Als Clyde am nächsten Tag Lincoln besuchen will, wird er von Bobby an der Eingangstür aufgehalten. Dieser möchte wissen, warum Clyde ins Haus will, doch Lori erklärt ihm, dass Clyde nichts Böses vorhat. Im Haus erwartet Clyde ein Bewegungsmelder, welcher laute Geräusche von sich gibt. Lisa schaltet den Bewegungsmelder aus, woraufhin Clyde ins Obergeschoß gehen will. Doch plötzlich wird die Treppe zu einer Rutsche und Clyde fällt wieder hinunter.

Letztendlich schafft es Clyde doch in Lincolns Zimmer, dort hören Lincoln und er den Polizeifunk ab. In der Zwischenzeit verstecken Luna, Lucy und Luan ihre Sachen im Badezimmer, da sie dort von Lisas Kameras gefilmt werden. Währenddessen üben Lynn, Leni und Lola, gegen einen Einbrecher zu kämpfen. In der Küche bringt Lana derweil Charles bei, ein Wachhund zu sein.

Als Mom und Dad an einem weiteren Abend wieder tanzen gehen wollen, hören Lincoln und Clyde weiter den Polizeifunk ab, bis der besagte Einbrecher gefangen ist. Nachdem die Eltern wieder nach Hause kommen, muss Dad feststellen, dass die Tür wieder offen ist. Die Kinder erklären ihm, dass der Einbrecher geschnappt sei und sie deshalb aufatmen könnten.

Als Dad und Mom wieder zu einem Tanzabend fahren, bittet sie Dad erneut, die Tür abzuschließen. Die Kinder nehmen dies nicht weiter ernst, doch als Mr. Grouse um Hilfe schreit, erklärt er den Kindern, dass bei ihm eingebrochen wurde. Die Kinder sind entsetzt und verstärken die Schutzmaßnahmen.

Als Mom und Dad nach Hause kommen, müssen sie feststellen, dass das Haus von einem hohen Drahtzaun umgeben ist. Dad erklärt den Kindern, dass es auch gereicht hätte, die Türen und Fenster zu schließen und schickt die Kinder ins Bett.

Etwas später läuft Dad zu Mr. Grouse und gibt ihm, da er den Kindern von einem angeblichen Einbruch in seinem Haus erzählt hat, einige Muffins. Als Dad zurücklaufen möchte, bemerkt Leni die geöffnete Hintertür und sperrt sie zu. Dies muss Dad feststellen und versucht nun ins Haus einzubrechen. Dies bemerkt Lincoln, woraufhin die Kinder alles versuchen, um den vermeintlichen Eibrecher davon abzuhalten ins Haus einzubrechen, bis sich herausstellt, dass es sich nur um Dad handelt. Plötzlich ruft Mr. Grouse aus einem Fenster seines Hauses zu Dad, dass er allergisch auf die Muffins reagiere, woraufhin die Kinder begreifen, dass Dad Mr. Grouse dazu angestiftet hat, so zu tun, als ob jemand bei ihm eingebrochen wäre. Alle sind daraufhin sehr wütend auf Dad, bis Dad begreift, dass er einen Fehler gemacht hat und sich bei den Kinder entschuldigt. Er erklärt ihnen, dass er sie nur schützen wollte, woraufhin alle Dad verzeihen.

Charaktere

Trivia und Fehler

  • Es ist das elfte Mal, dass Lincoln nicht zu den Zuschauern spricht.
  • Es ist die erste Episode, die im Jahr 2017 produziert wurde.

Galerie

→ Siehe auch: Lock 'N' Loud/Gallery

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.